Geschichte(n) aus Georgia

John Michael Stipe wird am 4. Januar 1960 als Sohn von John Warren Stipe, jr. und seiner Ehefrau Marianne, geb. Hatch in Decatur, DeKalb County, Georgia, USA geboren. Seine Kindheit war geprägt von vielen Umzügen, da sein Vater beim Militär arbeitete. John Michael lebte 1967/68 unter anderem auch in Hanau in Deutschland.

1980, während er an der Universität in Athens (Georgia) Kunst und Photographie studierte, traf er auf Mike Mills, Peter Buck und Bill Berry, mit denen er nach dem Studienabbruch die Band R.E.M. gründete. Innerhalb weniger Jahre brachte es die Formation zu Ruhm in der Independent-Szene und war eine der ersten Bands, die ebenfalls großen Erfolg im Mainstream hatte. Parallel war er 1980 Mitbegründer der Band Tanzplagen, der er zum Hauptprojekt R.E.M. bis Ende 1981 angehörte.