John Henry Stipe wurde am 29. April 1802 als Sohn des Johann Christian Steup und seiner Ehefrau Catherine geb. Goodykoontz im Forsyth Co, North Carolina geboren. Er heiratete die im Floyd Co, Virginia geborene Susan Thurman und siedelte sich im Grayson Co, Virginia an.

Als John und Susannah jung verheiratet waren, ließen sie sich in Grayson County, Virginia, nieder, mehrere ihrer Kinder wurden dort geboren. Er und seine Familie mit Isaac und Stephen Wright, Exom Bindung, Joel Hulse, und andere reisten mit dem Ochsengespann, um sich 1838 in Prebel County, Ohio niederzulassen.

Isaac und Stephen Wright gingen von Prebel County, Ohio, durch Indiana nach Vincennes, nahmen den Vincennes und Kaskaskia Trail nach Kaskaskia, dann weiter nach Booneville, Missouri. Dort kehrten sie um und nach Kaskaskia und erwarben dort Land für ihre zukünftigen Häuser auf dem Vincennes und Kaskaskia Trail am Big Nine Mile Creek.

Die Brüder Wright berichteten ihren alten Freunden über das Land in der Nähe von Kaskaskaskia und daraufhin beschlossen sie alle nach Randolph County, IL zu kommen, um zukünftige Häuser für sich und ihre Kinder zu bauen. Stephen Wright kam 1843, Isaac Wright, John Stipe, Exom Bond, Joel Hulse und andere kamen 1844.

John Henry Stipe war in der Familie bekannt als Onkel Jackie Stipe. Er ließ sich zunächst auf einer Farm nieder, die sich Isaac Wright auf der Südseite des Big Nine Mile Creek, später bekannt als John Finley Farm, anschloss. Nachdem er eine Weile auf der Farm gewohnt hatte, die er zuerst besiedelte, wählte er Land für ein dauerhaftes Zuhause auf dem Kaskaskaskia and Peoria Trail zwischen Little und Big Nine Mile Creeks, in der Nähe von Ellis Grove, IL. Er verbesserte es und baute das damals größte Bauernhaus der Gemeinde, auch eine große Scheune und verbesserte den großen Bauernhof. Heute gehört es Harold Rickenberg.

Die Familie Stipe war fleißig, beliebt und in der Gemeinde hoch angesehen. Sie waren gesellig und unterhaltsam, ein beliebtes Zuhause für die Jugendlichen und auch für die älteren Menschen.

Drei Söhne und elf Töchter wuchsen bis ins Erwachsenenalter heran, waren verheiratet und hatten eigene Familien, so dass eine lange Reihe von Nachkommen ehrenwerter und respektierter Bürger in den Orten, die sie für ihr Zuhause wählten, entstand.

John heiratete [im Alter von 61 Jahren] nach dem Tod von Susannah am 16. Januar 1863 Johanna Goetz, 16 Jahre alt, in Randolph Co, IL, Tochter von Charles und Catherine Goetz. Zwei Kinder wurden in dieser Vereinigung geboren. John und Susannah sind auf dem Familiengrundstück in Ellis Grove begraben, auf ihrer Farm auf dem "The Stipe Cemetery".

Johanna heiratet nach John's Tod Joagin Kempfer.

Stipe Cemetry


Der private Friedhof liegt ca. 1 Meile nördlich von Ellis Grove an der Illinois State Route 3, dann nach rechts auf eine Felsenstraße abbiegen und dieser  für ca. 1 Meile folgen. Auf der rechten Seite der Straße befindet sich ein kleiner bewaldeter Hügel und inmitten davon befindet sich ein handgefertigtes Felswandgehäuse von ca. 15 ft x 12 ft ca. 3 ft Höhe und 2 ft Dicke. (gebaut von John Stipe).

Um die Außenseite der Umfriedungherum lagen drei Grabsteine in Unordnung.

Der erste von William M., Sohn von Stephen und Margaret M. Wright, gestorben am 20. April 1856

Ein weiterer von Julia Ann Golden, geboren am 17. Juli 1796, gestorben am 27. Juli 1856

Etwas seitwärts lag der dritte Stein, von einem wachsenden Baum umgeben. Auf ihm war eingraviert: Nancy, Frau von Jacob Roberts, geboren am 30. Juni 1830, gestorben am 3. November 1850. Nancy war eines Tages auf dem Hof auf Jackies Farm, als ein streunender Hund über den Hof rannte, Nancy anbellte und ihren Rock zerriss. Sie ging ins haus hinein und nähte den Riss zu und biss den Faden ab, wie es damals üblich war. Offensichtlich hat sie dabei etwas Speichel aus dem Mund des Hundes aufgenommen, Nancy erkrankte an Tollwut und starb kurz darauf.

Im Inneren der Umfriedung befinden sich Grabsteine von John und Susannah Stipe.

Auf den Grabstein von Susannah wurde eingraviert: In Erinnerung an Susannah, Frau von John Stipe, geboren am 8. November 1803, gestorben am 16. Januar 1863, 59 Jahre, 2 Monate, 7 Tage alt. Auf dem Boden ihres Steins stehen folgendes: "Selig sind die Toten, die im Herrn sterben, und fortan ruhen sie sich von ihrer Arbeit aus, und ihre Werke folgen ihnen".

Neben ihrem Stein befindet sich der Grabstein von John Stipe, der wie folgt lautet: John Stipe Geboren am 29. April 1802, gestorben am 10. Februar 1873, 70 Jahre, 9 Monate, 13 Tage alt.

 

Quelle:
Bild aus Find a Grave